esserbus-Koppler für Sondermelder

808623.40 | esserbus-Koppler für Sondermelder
Zum Anschluss von Sondermeldern und zugehörigen Rücksetzfunktionen mit Auswertung von Voralarm, Störung und Alarm. Der Koppler kann an die unterschiedlichen Rücksetzverhalten der angeschlossenen Sondermelder angepasst werden. Die Ein- und Ausgänge des Kopplers können so miteinander verknüpft werden, dass das Einschalten bzw. Rücksetzen eines Meldeeingangs zur kurzzeitigen Aktivierung des Reset-Eingangs des Sondermelders führt. Um verschiedene Sondermelder zu unterstützen können die Eingänge des Kopplers mit einer Unterdrückungszeit bis zu 255 Sekunden bei Reset programmiert werden.
Artikel-Nr.:
808623.40

Leistungsmerkmale

  • 4 Meldergruppeneingänge
  • Konventionelle Anbindung von Sonder-Brandmeldern
  • Leitungsüberwachung gem. EN 54-13 möglich
  • Integrierter Linienisolator
  • 2 programmierbare Relaisausgänge zur Rücksetzung des Sondermelders mit flexiblen Rücksetzzeiten

Technische Daten

Nennspannung 
V AC
Nennspannung 
Betriebsspannung 
10 ... 30 V DC
Externe Spannungsversorgung 
Nennfrequenz 
Nennstrom 
A
Ruhestrom 
 
Ruhestrom @ 12 V DC 
ca. 12 mA
Ruhestrom @ 19 V DC 
Alarmstrom @ 12 V DC 
Alarmstrom 
Stromaufnahme 
max. 120 mA @12 V DC
 
Stromaufnahme @ 12 V DC 
Stromaufnahme @ 24 V DC 
Kontaktbelastung Relais 
30 V DC/1 A
Melderanzahl/Gruppe 
Betriebsanzeige 
Alarmanzeige 
Anschlussklemmen 
Anwendungstemperatur 
Umgebungstemperatur 
-10 °C ... 50 °C
Lagertemperatur 
Rel. Luftfeuchte 
< 95 %
Rel. Luftfeuchte 
Schutzart 
IP 40 (im Gehäuse)
 
Gehäuse 
Farbe 
Gewicht 
ca. 28 g
Gewicht 
 
Abmessungen 
B: 82 mm H: 72 mm T: 20 mm
 
 
Leistungserklärung 
DoP-21057130701

Zubehör

781337 Spannungs-Konverter, erforderlich für 12 Volt Spannungsversorgung 808624 EOL-O Abschlusselement, zur normengerechten Überwachung der Spannungsversorgung

Zusätzliche Informationen

Der Koppler kann mit den oben genannten Eigenschaften nur an einer FlexES Zentrale betrieben werden. An Zentralen der Serie IQ8Control und Compact verhält der Busteilnehmer sich wie ein Alarmierungskoppler. Mindestvoraussetzungen: Tools 8000 ≥ V1.25R000 FlexES Control ≥ V4.07R000 (Container V1.06)

Produktdatenblatt

Version: 11.2019

Sprache:
Deutsch
Format:
pdf